München Tipp: Deer Goods Eröffnung in Schwabing

Gestern war es wieder soweit. Tatort diesmal München Schwabing. Nicole Noli, obwohl im neunten Monat Schwanger, eröffnet ihren fünften Laden – zwei gibt es schon im Glockenbach, einen in Berlin Prenzlberg, einen in Essen und nun einen richtig großen in der Friedrichstraße Ecke Hohenzollernstraße.

IMG_7414.JPG

2012 hängte die damalige Finanzbuchhalterin ihren Job an den Nagel, um in München die Lücke der coolen und bezahlbaren veganen Mode zu füllen. In Ihrem Laden gibt es kurioses wie vegane Kondome von der Marke Einhorn, Körperpflege von Stop the water while using me, Accesoires von Matt&Nat und Bekleidung von u.a. Armed Angels, Alma & Lovis, Peopletree und vielen mehr.

einhorn-die-höhle-der-löwen-620x352

Beim Opening gabe es neben veganem Essen auch Life Musik mit Beatbox Begleitung – sehr cool! Falls ihr euch erstmal online einen ersten Eindruck verschaffen möchtet – hier gehts zum Shop:

onlineshop deargoods

Es gibt übrigens ein paar Vakanzen bei Deer Goods – vielleicht habt ihr ja Lust mitzuarbeiten…

Viel Spaß beim stöbern – herzlichst Katja

 

Chandra Yoga – der Geheimtipp in Bogenhausen

Chandra Yoga in München Bogenhausen wurde mir von meiner Freundin Jutta empfohlen. Es war ein großes Glück, denn Sandra Jahns Schatzkiste wird nicht an die große Internetglocke gehängt. Ein Kreis erlesener Schülerinnen und Schüler hatte auch das Glück Sie zu finden und ist umso treuer! Das Logo an der Vordertür des Hauses mit den pinkfarbenen Kois auf goldenem Hintergrund lässt schon ahnen, dass hier ein Ästhet am Werk ist! Wenn man über den Hintereingang in Sandras Welt eintaucht, sieht man an jeder Ecke, dass der erste Schein nicht trügt. Sandra hat in Ihrem Vorraum eine kleine, feine Boutique mit Yogamatten, Bekleidung, Schmuck, Duftkerzen Ihres eigenen Labels „Chandra“ und noch vieles mehr. Die Schülerinnen scheinen sich alle gut zu kennen. Nachdem einige News vor Beginn der Stunde ausgetauscht wurden, ging es los zu ganz ruhiger Musik. Sandras Asanas werden ausgekostet und langsam ausgeführt. Jede Schülerin bekommt in jeder Haltung genug Aufmerksamkeit von Sandra, außer diese hat den Eindruck, dass man das nicht mag. Sie bewegt sich wie eine Katze durch die Reihen und gibt Hands on. So hat man als Schüler die Zeit alles vom Fuß bis zu den Fingerspitzen durch zu scannen und sich auch selbst zu korrigieren. Am Ende der Stunde fühlt man sich nicht nur gedehnt und trainiert sondern so entspannt, als hätte man meditiert.

Sandra selbst hat ihre Ausbildung 1997 bei Anna Röcker in München absolviert. Damals waren noch nicht 30 Teacher Trainees in den Klassen, sondern nur 13 und die Männerquote war aber ähnlich niedrig mit nur einem männlichen Teilnehmer. Vor ihrem Yogi Leben hat sie als klassische Kauffrau gearbeitet. Yoga ist eigentlich so selbstverständlich, dass sie es nicht als Hobby bezeichnen möchte. Sie liebt Bewegung auch im Freien, malt und lernt gerade Spanisch. Ihr Stil ist nach all den Jahren der Praxis nicht mehr rein, sondern eklektisch gemischt aus vielen Stilen, die sie kennen gelernt hat. Sie liebt die Yoga Marke Wellicious und mischt diese gerne  mit Schals z.B. von Friendly Hunting. Wenn Sandra nicht in München ist, liebt und lebt sie derzeit vor allem Portugal. Wer noch mehr über Sie und von Ihr lesen möchte findet hier den Link zur Homepage, wenn ihr auf Sandras Foto klickt, seht ihr die Kontaktdaten und Unterrichtsstunden:

http://www.chandrayoga.eu/

Danke für die tolle Erfahrung mit Dir! Alles liebe Katja

chandra jahn

Junique der aktuell coolste Onlineshop für Mode & Wohnaccessoires

Zufällig bin ich gerade vor 10 Minuten auf Facebook auf den Online Shop namens Junique gestoßen – drauf geklickt und sofort durchgedreht! Junique bietet z.B. Poster, Alu Dibond Bilder, Notizbücher, Postkarten, Klamotten und „Heimtextilien“ mit ganz modernen Drucken aus den Bereichen Comic, Streetart, Natur und vieles mehr.

Oder wie die Macher selbst so schön sagen:

„JUNIQE ist der Berliner Shop für eklektische Kunst. Die Anlaufstelle für alle Freunde von Form und Farbe. Der Kunst-Kick für Typophile, Grafik-Geeks und Fashion-Junkies. Gegründet und geführt von einem Team aus Kreativitätsenthusiasten.“

Ich werde alle Weihnachtsgeschenke dort kaufen! Schaut Euch die bunten Leggins an mit den grafischen Drucken, die wunderschönen Notizhefte und die coolen Sweatshirts mit Prints vom Feinsten. Alles ist mega geschmackvoll – das einzige was ich auszusetzen habe – es ist zu viel – ich brauche ein paar Tage um wieder klar zu kommen. Wenn ich sofort handle, dann bin ich in wenigen Stunden pleite. Also schaut euch diese Produkte an – es ist wirklich Wahnsinn! Hier nur ein paar Beispiele:

Liebste Grüße

Katja

http://www.juniqe.de/

Bedruckte Leggings für je 35€!

cryyp-LeggingsAutumn 8-LeggingsPainted Protea Pattern-Leggings


Top of the World-LeggingsWaves-LeggingsBlocks #1-Leggings
Please 3-Leggingscyrvynne-Leggings

Frauen Sweatshirt 39,00 €
Little Frida-Frauen SweaterLet's Ride Bikes-Frauen SweaterPollos Hermanos-Frauen Sweater
Love is Strange-Frauen SweaterNed Kelly was a hipster-Frauen SweaterNeutral Line als Frauen Sweatshirt von Mayka Can2ienova
Notizbuch „Yoga“ und „Dance“ Preis 10€
Yoga als Notizheft von Maria Kritzashttps://i1.wp.com/d1v1ly236cvuux.cloudfront.net/media/catalog/product/cache/1/image/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/4/2/426-11_notebook_01_featureimg/Dance-auftrittswerk-Melanie-Sotiris-Notizheft-31.jpg

Duschvorhänge 55€:

Painted Protea Pattern-DuschvorhangAutumn 8-Duschvorhangcyrvynne-Duschvorhang
Flamingo-DuschvorhangMountain is calling-DuschvorhangZest-Duschvorhang
N

München Tipp: Meine besten Secondhandshopping Tipps for you

Warum finde ich eigentlich Second Hand Shopping so geil – das frage ich mich selbst hin und wieder. Ich bin nicht im Krieg aufgewachsen und könnte mir auch sicher dann und wann ein neues Designteil leisten, aber das würde mich überhaupt nicht kicken! Second Hand Shopping ist für mich wie Schatzsuche. Finde ich einen Schatz in der falschen Größe, so stecke ich das locker weg und freue mich darüber, dass ich das Geld doch nicht ausgegeben habe. Stimmt die Größe und das Teil passt auch noch, dann habe ich für weniger Geld mehr bekommen und auch noch recycled! Ich bin nicht nur Second Hand Shopper, sondern auch seit ich denken kann auch Seller. Vermutlich ist das eine genetische Angelegenheit die über meine Oma und Uroma zu mir kam.

Ich kann gar nicht schnell genug tippen, um Euch alle Tipps zu nennen. Los geht es mit dem Online Handel. Verkaufen auf Ebay bringt es im Klamottenbereich nicht mehr. Wer will sich schon durch 14.000 T-Shirts klicken. Frustig wird es dann, wenn Du ein Teil das einmal 150€ gekostet hat für 2€ auch noch zur Post tragen musst – forget it. Besser ist dann schon Kleiderkreisel – hier gibt es praktisch nur Fashion inklusive Accessoires, Schuhe und Taschen. Man stellt Fotos online und wartet darauf, dass sich ein wahrscheinlich 14-25 Jahre altes Mädel bei Dir meldet – vermutlich hat sie als Benutzerbild ein Duckmouth Foto. Sie wird Dich fragen, ob Du das Teil auch mal angezogen fotografieren kannst. Dann meldet sie sich nie wieder. Das nervt. Kleiderkreisel ist zu unverbindlich – es wird viel geredet und es kommt nicht zum Abschluss. Daher empfehle ich Euch Mädchenflohmarkt oder Vide Dressing – hier gibt es feste Preise und wer kauft muss auch zahlen – Prinzip Ebay aber schicker und eben ausschließlich Fashion. Bei Vide Dressing aus Frankreich habt ihr den Vorteil, dass ihr an Marken kommt, die es bei uns nicht so häufig gibt.

Jetzt ab in die Offline Welt – Second Hand Shopping in München:

Schon als Studentin war im Second Hand Laden von Marietta auf der Schellingstraße als Shopper und Seller unterwegs . Hier hängt alles farblich sortiert und nach Warengruppen getrennt. Die Preise sind fair und es gibt fast ausschließlich Marken. Leider war ich lange nicht da. Nun geht es weiter in die Gabelsbergerstraße zu BeGipsy. Die Besitzerin ist ein charmanter Haudegen und inzwischen eine Freundin von mir. Haudegen heißt, dass sie eine harte Tür hat was die Annahme Deiner Second Hand Kleidung angeht. Du musst einen Termin haben und Dani nimmt nur was ihr wirklich gefällt bzw. was sie für verkäuflich hält. Den Erlös teilt ihr euch sobald das Teil verkauft wurde. Dani mag kein Schwarz  – nur in Ausnahmefällen. Ansonsten kannst Du vom Schmuck, über die Brille, Taschen und natürlich Textilien alles bringen – bis Gr. 40. In keinem anderen Laden auf dieser Welt habe ich mehr gekauft als bei Dani und bei Zara. Dani hält Dich auf Facebook über die neuesten Eingänge auf dem Laufenden. Ab August wird das BeGipsy einmal komplett geräumt und anschließend gibt es bis Wiesn Ende nichts als Dirndl und alles was dazu gehört. Retro Dirndl sind willkommen und hängen neben Designer Teilen. Wenn Du bei Dani aus dem Laden gehst, dann läufst Du die Gabelsbergerstraße Richtung Augustenstraße und dann rechts kurz vor der Augusten gehts ins Ex La Diva jetzt Divanelle. Der Name ist Programm – hier ist alles sehr edel und dementsprechend ist Schwarz gefragt. Im Divanelle habe ich mir eine schwarze Prada Cashmere Strickjacke für 90€ gekauft – noch Fragen? Unbedingt vorbeischauen!

Jetzt gehts weiter in mein Viertel – das Glockenbachviertel – Guy führt hier das Pure and Simple auf der Müllerstraße. Es sieht sehr aufgeräumt aus und riecht sehr gut. Man hat viel Platz, um sich in Ruhe z.B. Kleider von Diane von Fürstenberg, Schumacher und anderen wunderschönen Marken anzuschauen. Wenn man etwas abgeben möchte, muss man vorab keinen Termin ausmachen. Besonders schön ist, dass meine Herzensfreundin dort ihr Hochzeitskleid fürs Standesamt gefunden hat.

Auf der Fraunstraße 22 ist der wunderbare Laden Vintage Love. Hier gibt es sehr auffällige Teile und viele Abendkleider aus dem 20. Jahrhundert. Man kann die Kleider auch Leihen und so zieren sie etliche bekannte Modezeitschriften wie z.B. die Elle und die Vogue, aber auch den Stern, die Freundin und viele mehr.

voguesternhut

Leider umgezogen ist ein echt cooler Laden namens Iki M. – nun in der Adalbertstraße 45 erreichbar – hier war ich lediglich als Shopper  – den Stil würde ich als bohemian bezeichnen – cool oder?

Jetzt gehts in die Baaderstraße  – hier findest Du gleich zwei Second Hand Shops für die ich irgendwie zu langweilig bin. Es gibt sehr auffällige Teile – oft Retro Style – das Maison ChiChi und Cat with a hat.

Nun last but not least Macy in Haidhausen. Hier gibt es sowohl Damen als auch Herren Second Hand. Die Teile sind wirklich cool und man fragt sich, ob man zu uncool ist, wenn man sie jetzt erst trägt und somit wohl zu den follower gehört. Abgegeben habe ich noch nichts, aber das liegt einfach an meiner tatsächlichen und gefühlten Nähe zu Begipsy und Pure and Simple.

Weiter unten findet ihr alle Adressen, Homepages, Fotos sowie Facebook Seiten der Läden.

Viel Spaß bei der Schatzsuche!

Katja

BeGipsy  – Gabelsbergerstraße 68

http://www.be-gipsy.de/

https://www.facebook.com/BeGipsy-trags-zweimal-140242872660450/timeline/

beGipsy_München_Vintage_Dirnsl_Daniela_WolfBeGipsy-I-3

Cat with a hat – Baaderstraße 53

http://shop.vintage-muenchen.de/

https://www.facebook.com/Cat-with-a-Hat-232427850105685/timeline/

catwithhat

Divanelle – Gabelsbergerstr. 65

https://www.facebook.com/Divanelle-135553069961498/timeline/

divanelle 1divanelle 2

Iki M. – ADALBERTSTR. 45 – EINGANGBARERSTRASSE

http://www.iki-m.de/

https://www.facebook.com/Iki-M-228421360571464/timeline/

iki m.

Macy – Johannisplatz 20

http://macy-munich.com/

https://www.facebook.com/Macy-510445045666754/timeline/

macyMacy2

Maison Chichi – Baaderstraße 64  – no homepage ? auch ein Statement

Maisonchichimaisonchichi2

Marietta Maier Spitzbarth Second Hand – Schellingstraße 68

mariettamarietta2

Pure & Simple – Müllerstraße 31

http://www.puresimple.de/

puresiple1puresimple2

Vintage Love – Fraunstraße 22

www.vintageandmore.de

vintagelove

Cheeki.Ly Athletics – ein neuer Stern am Fitness Himmel geht online

Heute sage ich besser hallo liebe Sportler als liebe Yogis,

denn das neue Label Cheeki.Ly Athletics könnte man auch beim Yoga tragen, aber ich mag es lieber beim joggen oder TRX. Gerade wurde die 2. Saison an den Handel verkauft, die erste könnt ihr im ganz neuen Online Shop unter http://shop.cheekily-athletics.com/ erwerben.

Die Preise finde ich fair  – für Tops zwischen 24€ und 39€ und für Hosen zwischen 29€ und 49€. Das Label orientiert sich an Modetrends und bringt verschiedene coole Prints wie einen Flowerprint aber auch einen Schlangendruck und einen Matrixprint, der besonders sportlich daher kommt. Wem der schwarz weiß Trend zu fad ist, der kann auf pink und carribean blue zurückgreifen. Besonders originell finde ich, dass Cheeki.Ly in der nächsten Saison als erster das Comeback der Schlaghosen auch im Fitnessbereich feiert.

Ein Klick auf die Fotos und ihr landet im Shop.

flowermatrixsnake

Das Shooting für den Shop und das Lookbook fand mit den Models Christina und Jill in einem coolen Loft in den W3 Studios in Sendling statt. Die schöne Jill fungiert als Amazone und gleichzeitig als Markenbotschafterin. Die Macher der Marke sind alte Bekannte in der Fitnessbranche. Vertrieb und Marketing verantwortet Jutta Hannecker, Design, Produktion und Produktmanagement macht Gabriele Reinelt und Elke Chleckowitz ist für den Onlineshop, Backoffice und QM zuständig.

Wer unter euch mal was anderes tragen möchte, als die altbekannten Brands sollte bei Cheeki.Ly am Ball bleiben!

Liebste Grüße Katja

11847185_10204503123127346_1076984135_o katja cheeky

Achtung Yogis jetzt oder nie- sichert euch ein Wellicious Teil im Sale

Liebe Yogis,

vor ein paar Monaten habe ich euch Wellicious vorgestellt. Die Marke aus London produziert in Europa und setzt von A bis Z voll auf Nachhaltigkeit. Jetzt ist Sale Zeit und ihr solltet die Gelegenheit nutzen, um euch so ein Luxusteilchen zu schießen, oder zwei oder drei. Ich will euch nicht davon abhalten Neuware zu kaufen, aber das kann man auch im September noch tun.

Auf Wellicious selbst findet ihr noch einiges und bei Sport Schuster, auf Yogalivia und bei Engelhorn Sport gibt es mein Outfit von diesen Fotos im Sale. Viel Spaß beim shoppen – die Mala findet ihr unter www.linkandbikini.com.

FullSizeRender(1) FullSizeRender(2) FullSizeRender(7)

image1 (3)  herzlichst Katja

Personalisierte Yoga Props und mehr von veryYoga aus Hamburg

Liebe Yogis,

seit ein paar Wochen habe ich endlich auch eine personalisierte Matte von veryYoga.  Sie sind ein sehr geiles Geschenk an Freunde oder auch an euch selbst ;-). Nancy Bockelmann und Sandra Trillhaas betreiben seit 2014 nicht nur den Online Shop rund ums Yoga unter dem Namen veryYoga, sondern auch einen 120 qm großen Concept Store in Hamburg Eppendorf. Die Range der beiden startet bei Matten und geht über Taschen, Öle, Malas bis hin zu Bolstern.

blockJob_0260_2

Die Idee entstand, als sie zusammen auf ein Yoga Retreat fuhren und sich ihre Matten vorab bestickten. Das kam bei den Yogis so gut an, dass sie gleich ein Business daraus machten. Die Erfahrung dafür sammelten die beiden über Jahre mit ihrem Kids Label Djou Djou. Neben den eigenen personalisierbaren Produkten gibt es handgefertigte Yogataschen von Renée Souliés aus Nepal und Edelsteinmalas von Kasha aus Hamburg.

Wünscht ihr euch eine bestickte Matte, so könnt ihr sowohl die Marke und Farbe der Matte, als auch die Schriftart und die Garnfarbe aussuchen. Die Matten sind von Manduka, Jade, und Yogini und kosten zwischen 29€ und 90€. Als Lehrer oder Studio bekommt ihr nach Registrierung 15% Rabatt. Inzwischen besteht das Team in Hamburg aus acht Mitarbeitern der Spezies Designer, Näherinnen, Yoga Freaks und Freunde. Nancy und Sandra sind permanent auf den Messen und Straßen der Welt unterwegs, um, neue Highlights für ihren Shop zu finden. Schaut mal rein ihr findet bestimmt etwas! Mit einem Klick auf die Fotos landet ihr auf veryYoga….

sooulie veryyogamatten

Herzlichst Katja

Onzie = Der Paradisvogel unter den Yoga Marken

Hallo ihr Lieben,
wenn ihr am Strand, im Studio oder auf der Straße eine knallbunte Hose seht, die verschiedenste Muster in einem Teil vereint und trotzdem noch geschmackvoll aussieht, dann ist sie wahrscheinlich von Onzie.
Die Story dahinter:
Onzie wurde von einer 20 jährigen Bikram Yogini in L.A. gegründet. Bikram Yoga ist eine markengeschützte Yoga Art, die aus 26 Übungen besteht, welche in einem heißen Raum (ca. 37 Grad) praktiziert werden. Außerdem ist Bikram Yoga als Hot Yoga bekannt und mittlerweile mit weltweit über 600 Schulen eine populäre Yogaart.
Jetzt zurück zu Onzie: Die tollen Teile können quasi überall getragen werden: Pilates, Surfen, Schwimmen oder Chillen –  mit Onzie fällt man immer auf. Das besondere sind die verschieden, meist recht lauten Drucke, die Onzie mixt. Alle Arbeitsschritte, vom Entwurf bis zum Foto, werden in den USA getätigt. Die Preise liegen für Tanks bei 39€ und für Hosen zwischen 69€ und 89€. Wer nicht über www.onzie.com bestellen möchte, kann z.B. über den Link in meiner Seitenleiste namens „Onzie“ an die bunten Teile heran kommen. Die Hosen und die Bra Tops sind meiner Meinung nach die besten Produkte der Marke, es gibt allerdings auch ein paar schöne Einteiler sowie T-Shirts.
Hier zwei Fotos mit meinen aktuellen Onzie Lieblingsteilen und einer Mala von Link&Bikini sowie drei der aktuell schönsten Onzie Hosen. Wenn ihr auf die Fotos klickt, landet ihr bei einem Händler, der das jeweilige Teil führt.
Herzlichst
Katja

Bra by Onzie(1)Onzie(1)onzie pant gelb blau„>pfau„>malibu