Weihnachten: Vom Konsumausfall zum Konsumanfall

Okay ich gebe zu mich ein bisschen zu schämen, weil es mir so Spaß macht diese schönen Produkte für euch zusammen zu tragen und dem Konsum zu frönen. Vielleicht sollte ich besser kurz meditieren und den Beitrag wieder löschen – das würde vielleicht auch euch ein paar Euros sparen. In den letzten Jahren habe ich an Weihnachten verschiedene Modelle ausprobiert vom Konsumausfall bis hin zum kompletten Konsumanfall. Variante eins ist sicher stressfreier macht aber auch nur halb so viel Spaß. Von wegen man kann sich doch während des Jahres etwas schenken – das ist natürlich wahr aber institutionelles schenken kurbelt die Wirtschaft an und fürs Sparkonto gibt es eh keine Zinsen. Was am schenken unangenehm sein kann  ist die Situation, dass man ein ganz hässliches Geschenk bekommt und so tun muss als ob man sich freut oder selbst gar keine Ahnung hat was man verschenken soll. Beides wird häufig von Männern ausgelöst. Also ihr lieben Männer – hier ein paar Tipps zwischen 30€ und 150€ die die Augen eurer weiblichen Verwandten und Freunde zum glänzen bringen werden.

Yogastyles you need

Über Herzenswünsche

Natürlich klappt es nicht immer, aber im Großen und Ganzen ist die Wahrscheinlichkeit ein Ziel zu erreichen umso größer, je mehr du daran glaubst! Natürlich schlägt das Schicksal auch hin und wieder bei den „Ungläubigen“ zu, die gedankenlos vor sich hinwurschteln. Das wird landläufig mit „die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln“ kommentiert und in meiner Heimat auch als Deppen-Glück bezeichnet.

Wenn wir positiv denken und reden, dann beeinflusst das zweifellos unser Handeln, aber auch das Handeln unserer Mitakteure auf der Bühne des Lebens. Jede Tat beginnt mit einer Idee und diese ist der erste Schritt auf deinem Weg zum Ziel und ein Grundstein für die Erfüllung deines Traumes. Wenn Gedanken und Wünsche im Einklang sind, wird eine Menge positiver Kraft frei!

Genau das dachte sich auch Susanne Kos. Die Österreicherin, die ich dieses Jahr auf der Yoga Expo kennenlernen durfte, träumte 2002 nach einem Indonesien Urlaub davon, auf Bali ein Schiff bauen zu lassen  und damit, inklusive einiger Gäste, die Inselwelt Indonesiens zu umsegeln. Kurz darauf gab sie das 30 Meter lange Schiff namens Moana, mit dem sich ihr Traum erfüllen sollte, in Auftrag und nahm dafür in ihrer Heimat  Österreich einen großen Kredit auf.

meine_geschichte_pics_large

Ihr Gedanke war:

In 20 Jahren wirst du mehr enttäuscht sein über die Dinge, die du nicht getan hast, als über die Dinge, die du getan hast.

moana

Moana wurde in den kommenden 10 Jahren  zu einem der bestgebuchten Tauchschiffe Indonesiens. 2012 jedoch kam bei der jungen Familie der Wunsch auf zurück in die Heimat zu gehen. Nach langem Suchen verkauften sie ihr Schiff schweren Herzens an Bekannte. Die Überzeugung jedoch, dass Gedanken und der Glaube an deine Projekte Berge versetzen können, nahm Susanne mit in ihr neues Projekt, den Gedankenkraft Schmuck.

Ihre Schmuckstücke werden auf Bali nach Susanne Wünschen gefertigt. Sie sollen dich ständig daran erinnern, an die Kraft deiner Gedanken zu glauben und  das gewünschte Ziel aktiv vor Augen zu behalten.

Mittlerweile betreibt Susanne einen schönen Online Shop und ist auf Messen und Festivals vertreten  – oft mit der Familie im Gepäck. Ihr Schmuck ist entweder aus Silber oder vergoldetem Silber. Es gibt sowohl verschiedenste Freundschaftsbändchen mit Texten wie Soulsister, Lieblingsmama, Let it go, uvm. als auch Ketten, die man öffnen und mit den eigenen Wünschen in Textform befüllen kann. Meine Empfehlung: Selbst behängen und verschenken!

Herzlichst Katja

Yoga Corner München- kleiner Laden alles drin

MillaSeit 27.2. haben wir in München wieder einen kleinen, sehr feinen Yogaladen, der nicht nur ein Monobrand Shop ist, sondern eine ganze Bandbreite an Marken für uns Yogis und solche die es noch werden wollen bereit hält. Sandra Johanson, die Macherin, war zuvor 15 Jahre im Marketing tätig und praktiziert selbst seit eineinhalb Jahren Yoga. Sie bevorzugt Vinyasa Flow und das meist im Studio 1 bei Jasmin. Ihr kleiner Laden enthält alles was man braucht und mehr – von Tee über Matten, Kleidung, Schmuck, Meditationskissen, Gurten, Blöcken bis hin zu Augenkissen und Nasenkannen.

Die Markenvielfalt ist spektakulär:

Bekleidung: Urban Goddess, Curare, Yogi Company, , Kidneykaren, Kismet, Yogalivia, Jaya, Natural Born Yogi, Hut + Berg, Kamah, Milla Hamburg

Tee: Pukka, YogiTea

Accessoires: Milla Hamburg, Yoco Collection, Perlenhimmel, Soulbottles, Neti

Props: Jade, Lotuscrafts

Soon to come: Onzie und Link&Bikini

Die Online Präsenz entsteht gerade und kann bald unter www.yogacorner.de aufgerufen werden – Ziel ist es aber eigentlich, dass ihr ganz klassisch  in der Theresienstraße 51 in der Maxvorstadt vorbei kommt (ganz nah bei der U2 Haltestelle Theresienstraße)!

Schaut vorbei  – ich kann es euch nur empfehlen!!!!

herzlichst Katja

München Tipp: Deer Goods Eröffnung in Schwabing

Gestern war es wieder soweit. Tatort diesmal München Schwabing. Nicole Noli, obwohl im neunten Monat Schwanger, eröffnet ihren fünften Laden – zwei gibt es schon im Glockenbach, einen in Berlin Prenzlberg, einen in Essen und nun einen richtig großen in der Friedrichstraße Ecke Hohenzollernstraße.

IMG_7414.JPG

2012 hängte die damalige Finanzbuchhalterin ihren Job an den Nagel, um in München die Lücke der coolen und bezahlbaren veganen Mode zu füllen. In Ihrem Laden gibt es kurioses wie vegane Kondome von der Marke Einhorn, Körperpflege von Stop the water while using me, Accesoires von Matt&Nat und Bekleidung von u.a. Armed Angels, Alma & Lovis, Peopletree und vielen mehr.

einhorn-die-höhle-der-löwen-620x352

Beim Opening gabe es neben veganem Essen auch Life Musik mit Beatbox Begleitung – sehr cool! Falls ihr euch erstmal online einen ersten Eindruck verschaffen möchtet – hier gehts zum Shop:

onlineshop deargoods

Es gibt übrigens ein paar Vakanzen bei Deer Goods – vielleicht habt ihr ja Lust mitzuarbeiten…

Viel Spaß beim stöbern – herzlichst Katja

 

Personalisierte Yoga Props und mehr von veryYoga aus Hamburg

Liebe Yogis,

seit ein paar Wochen habe ich endlich auch eine personalisierte Matte von veryYoga.  Sie sind ein sehr geiles Geschenk an Freunde oder auch an euch selbst ;-). Nancy Bockelmann und Sandra Trillhaas betreiben seit 2014 nicht nur den Online Shop rund ums Yoga unter dem Namen veryYoga, sondern auch einen 120 qm großen Concept Store in Hamburg Eppendorf. Die Range der beiden startet bei Matten und geht über Taschen, Öle, Malas bis hin zu Bolstern.

blockJob_0260_2

Die Idee entstand, als sie zusammen auf ein Yoga Retreat fuhren und sich ihre Matten vorab bestickten. Das kam bei den Yogis so gut an, dass sie gleich ein Business daraus machten. Die Erfahrung dafür sammelten die beiden über Jahre mit ihrem Kids Label Djou Djou. Neben den eigenen personalisierbaren Produkten gibt es handgefertigte Yogataschen von Renée Souliés aus Nepal und Edelsteinmalas von Kasha aus Hamburg.

Wünscht ihr euch eine bestickte Matte, so könnt ihr sowohl die Marke und Farbe der Matte, als auch die Schriftart und die Garnfarbe aussuchen. Die Matten sind von Manduka, Jade, und Yogini und kosten zwischen 29€ und 90€. Als Lehrer oder Studio bekommt ihr nach Registrierung 15% Rabatt. Inzwischen besteht das Team in Hamburg aus acht Mitarbeitern der Spezies Designer, Näherinnen, Yoga Freaks und Freunde. Nancy und Sandra sind permanent auf den Messen und Straßen der Welt unterwegs, um, neue Highlights für ihren Shop zu finden. Schaut mal rein ihr findet bestimmt etwas! Mit einem Klick auf die Fotos landet ihr auf veryYoga….

sooulie veryyogamatten

Herzlichst Katja

Wellicious – Yogakleidung die glücklich macht

Liebe Yogis,

heute darf ich Euch das Londoner Yogalabel Wellicious vorstellen.

Als ich vor zwei Jahren die Gründerin von Wellicious, Heike Schnell, kennenlernen durfte, war sie genau so wie ich sie mir vorgestellt habe. Sie passt einfach komplett zu Ihrem Produkt und umgekehrt. Das bezieht sich nicht nur auf ihr Aussehen, sondern vor allem auf die aufgeweckte, zarte, super nette Art. Eigentlich müsste man Wellicious alleine schon wegen Heike tragen!

Sie lebt mittlerweile mit ihren drei Kindern und Mann in London, wo sie seit 2009 das Yogalabel groß und größer macht. Heike war selbst immer auf der Suche nach nachhaltiger, hochwertiger Yogakleidung, und als sie die nicht fand, beschloss sie, diesem Problem Abhilfe zu schaffen.

Weiterlesen

Heute im Gespräch Flor von Nintaanzi Malas born from love made in Peru

IMG_4972nintanzi logo

Heute war Flor von Nintaanzi bei mir zu Besuch. Ich habe Sie eingeladen, um mehr über Ihr nachhaltiges Unternehmen zu erfahren, welches sie gemeinsam mit Ihrer Schwester Dina aus Washington betreibt.

Nachdem Flor heute bereits 16 Jahre in Deutschland lebt, wurde ihr Wunsch immer größer, sich mit Ihrer Heimat Peru zu verbinden. Sie überlegte sich, wie man die Kunsthandwerkerinnen in entlegenen Gebieten unterstützen könnte, so dass diese mehr Unabhängigkeit erlangen. So entstand die Idee Nintaanzi – das bedeutet Liebe – zu gründen. Das Hauptprodukt der Schwestern sind Malas (hinduistische oder buddhistische Gebetsketten) die aus getrockneten und natürlich gefärbten Samen bestehen. Die Früchte werden per Hand gepflückt, das Fruchtfleisch wird von den Samen getrennt und diese werden wiederum acht Wochen lang getrocknet und dann poliert. Die Völker haben diese Samen bisher auch dazu genutzt, ihre traditionellen Gewänder zu besticken. Weiterlesen

Yogaschmuck und Malas von Link&Bikini und Padme&Jules

Hallo Ihr Lieben,

mein erster Beitrag widmet sich handgeknüpften Malas aus München. Malas werden nicht nur zum meditieren getragen, sondern auch als modisches Accessoire. Oft sind sie aus Holz oder aus getrockneten Rudraksha Kernen. Mittlerweile gibt es auch Versionen aus Halbedelsteinen z. B. von den Münchner Labels Padme und Jules (Preis ca. 200 Euro) oder von meinem Label Link&Bikini (Preis 89 Euro). Beide fertigen auch nach Wunsch an und beschreiben die Wirkung der verwendeten Steine auf den Träger. Die Ketten sind auch ein tolles Geschenk! Schaut Euch die farbenfrohen Fotos an!

padme

http://padme-jooles.com/Home.html

Link&Bikini-Shop