Die ganze Welt des Ayurveda mitten in Haidhausen – Im Gespräch Frau Dr. També von Santulan Ayurveda

Hallo ihr Lieben,

auf der Suche nach einer geeigneten neuen Immobilie für unser Yogastudio Urbanyogamunich, was ich seit letzen Jahr mit meinem Yoga Freund Felix betreibe, hat es mich letzte Woche nach Haidhausen verschlagen. Dort befindet sich auf der Wörthstraße, neben zig Restaurants, das Santulan Ayurveda – man muss schon fast „Center“ sagen. Zuerst sieht man lediglich den Verkaufsraum und auch ich konnte zu Beginn noch nicht ahnen, was dieser Ort noch alles beherbergt. Neben dem Shop, in dem es Bücher, Kosmetik, Gewürze und ayurvedische „Medizin“ gibt, sind weiter hinten die Behandlungsräume, in denen man einzelne Behandlungen bis hin zu einer kompletten Panchakarma Kur buchen kann. Die meisten der im Laden angebotenen Produkte, kann man auch unter diesem Link online bestellen:

http://shop.santulan.de/

Als ich um ein Interview bat, wurde ich gleich herzlich empfangen und schon eine Woche später saß ich hier bei köstlichem Jala Santulan, einem Kräuterwassser zur Reinigung, das man 20 Minuten kochen muss. Ein ähnliches Geschäft besitzt die Familie També auch in Frankfurt und in der Nähe von Heilbronn betreiben sie seit 1994 das Santulan Aum Kurzentrum, wo man umgeben von wunderschöner Natur ebenfalls Panchakarma Kuren machen kann. Anwendungsbereiche für die Kur sind vor allem Diabetes, Allergien, Frauenleiden, Gewichtsprobleme, Rheuma,  Herz-Kreislauf Probleme, Verdauungsstörungen und psychosomatische sowie vegetative Störungen. Mir persönlich haben die ayurvedischen Kräuter schon bei sehr starken Schlafstörungen geholfen. Im Shop gibt es u.a. die ganzen Gewürze der ayurvedischen Küche und es werden regelmäßig Kochkurse in der hauseigenen Kochschule angeboten. Links neben dem Shop finden in einem gemütlichen Raum Yogastunden statt. Noch Fragen? Die Tambés scheuen auf jeden Fall keine Mühe und so kommt es, dass Herr També – eigentlich Informatiker – schon seit langem auch in Sachen Ayurveda unterwegs ist und sehr häufig Vorträge hält.

FullSizeRender(7) FullSizeRender(12)FullSizeRender(6)

Weiterlesen

Was so alles los war am World Yoga Day!

Hallo Yogis,

dieses Wochenende fand mit dem ersten Welt Yoga Tag, Yogavibes meets Mini und der langen Nacht des Yoga, wahrscheinlich der Höhepunkt dieses Yoga Jahres statt. Am Freitag habe ich es mit zwei Freundinnen geschafft, zwei Stunden Kirtan bei Philipp Stegmüller mmit zu singen und danach eine Stunde im Jivamukti Yogaloft in der Siegesstraße mitzumachen. Obwohl ich alles andere als eine Goldkehle habe, und daher eher wenig singe, hat es mega Spaß gemacht mit Philip zu chanten. Er mischt seine Mantren auch mal mit Reggae und Hip Hop Beats und hatte die 40 Yoginis total im Griff.

Weiterlesen

Zurück im Flow durch Flavios Pravaha Massage

Hi ihr Lieben,

gestern hatte ich das Glück, bei Flavio Redlich, eine ayurvedische Pravaha Massage kennenlernen zu dürfen. Pravaha kommt aus dem Sanskrit und bedeutet fließen. Die Pravaha Ayurveda-Massage unterscheidet sich sehr stark von allem, was man unter Sportmassage oder der bekannten Thai Massage versteht. Durch langsame Streichbewegungen und tief gehende, energetisierede Griffe lösen sich eure Muskelverspannungen und Blockaden. Für die unter Euch, die sich unter Energiefluss etwas vortstellen können, würde ich es so beschreiben, dass man danach das Gefühl hat von positiver Energie durchströmt zu sein – wie eine Sonne, die in alle Richtungen strahlt. Hier wird eben nicht nur ein Muskel bearbeitet sondern ein  Mensch mit Körper, Geist und Seele. Massiert wird mit Sesamöl, das die Haut samtweich macht, entgiftet und einen Anti-Aging-Effekt hat. Da ich an Stelle von Bodylotion sowieso täglich Sesamöl benutze, kam mir der Geruch gleich bekannt vor. Das Öl könnt ihr auch für den Heimgebrauch bei Flavio kaufen.

Weiterlesen

Ayurveda für Einsteiger- welche Doshas stecken in Dir?

Ayurveda ist nicht etwa eine Wellnessbehandlung, bei der man Öl auf die Stirn gießt, sondern eine uralte, indische Wissenschaft, die sich mit der Gesundheit von Körper, Geist und Seele beschäftigt. Im Ayurveda spricht man häufig von Doshas, gemeint sind Grundenergien, die jeder Mensch in sich vereint. In der westlichen Welt würde man Dosha als eine Mischung aus Phänotyp (Erscheinungsbild und Verhaltensmerkmale) gepaart mit Vorlieben eines bestimmten Menschenschlags erklären. Jeder Mensch besteht ayurvedisch gesehen aus einer Zusammensetzung der drei Doshas Vata, Pitta und Kapha. Mit Hilfe dieses Fragebogens bekommst Du Deine aktuellen Anteiligkeiten heraus, im Sanskrit Vikriti genannt.

Dosha Fragebogen

Weiterlesen

Underneath the mango tree mein liebstes Ayurveda Ressort auf Sri Lanka

Als wir letzten November, auf unserer Reise durch Sri Lanka, das Gebiet um Ella wegen heftiger Erdrutsche verlassen mussten, fuhren wir Richtung Süden, in das Ayurveda Ressort „Underneath the Mango Tree“ – kurz UTMT -, wo meine Freundin Dani sich gerade auf Ayurveda Kur befand. Dort angekommen erlebten wir eine andere, ruhige, bunte und sehr geschmackvolle Welt. Die Rezeption ist überdacht, aber an den Seiten offen. Als Begrüßung gibt es ein Aqua de Coco aus der Kokosnuss mit zwei Reagenzgläsern in denen sich Arac (Sri Lankanischer Landesschnaps) und Sirup zum süßen befinden. Alle Kissen und Lampen sind in grün, pink oder lila gehalten und wurden extra für das UTMT angefertigt. Die Lampenschirme sind aus knallbunten Reissäcken genäht und all die wunderschönen Wohnaccessoires kann man auch für zu Hause kaufen. Bei Ankunft bekommen die Neuankömmlinge erstmal Flipflops in UTMT Farben geschenkt.

image7image2(2)

Die Standardzimmer bestehen aus holzvertäfeltem Schlafzimmer mit Klimanalage, einem Outdoor Bad mit Wanne und Dusche, einem extra WC und einem kleinen Flur. Die Wanne ist freistehend und wunderschön geformt. Am Eingang stehen der Name der Zimmerbewohner mit Kreide auf eine Tafel geschrieben, sowie das Tagesprogramm bestehend z.B. aus Yoga, Ayurveda und Meditation. Yoga und Meditation finden täglich statt und sind for free. Auf dem Weg zum Pool steht eine alte Holztelefonzelle, von der man kostenlos nach Hause telefonieren kann. Es gibt ein ayurvedisches und ein „normales“ Restaurant, wobei Ayurveda hier nicht vegetarisch bedeutet. Außerdem gibt es einen eigenen Strand mit schwärzlichem Sand und Palmen. Weiterlesen

Ayurveda meets meat – mein aktuelles Lieblingsgericht für Euch zum nachkochen

Hallo ihr lieben!

Bis vor gar nicht all zu langer Zeit dachte ich bei dem Wort Ayurveda an eine Wellnessbehandlung. Vor meinem inneren Auge sah ich den Stirnguss auf dem Cover eines Wellnesshotels oder einer Therme. Aber weit gefehlt! Es ist eine ganze Lebensweise aus der man sich auch einzelne Rosinen herauspicken kann. Heute geht es hier um die ayurvedische Küche. Mein aktuelles Lieblingsgericht ist ein ayurvedisches und besteht in erster Linie aus Hühnchenschenkeln, Spargel, Feta und Kartoffeln und wird im Ofen in einer Auflaufform gebacken. Statt Ayurveda meets meat hätte ich genauso gut Greece schreiben können, denn daran wird Euch das Ergebnis erinnern.

Weiterlesen

„Besser Ghee als nie“ wie man Ghee nebenbei und günstig selbst herstellt

Ghee (ausgesprochen [ɡiː]) ist Butterschmalz ohne Zusätze und schmeckt unglaublich gut! Alles was ihr damit anbratet sieht knackig und schön aus und der Geschmack ist nochmals viel besser als beim industriell verarbeiteten Butterschmalz.

Es geht los – ihr benötigt Butter – für den Start reichen zwei 250 Gramm Pakete. Diese lasst ihr in einem Topf bei niedriger bis mittlerer Temperatur schmelzen und vor sich hin knacken bis nichts mehr zu hören ist. Die Geräusche klingen als hätte man die Heizung nicht richtig entlüftet. Nach etwas über 30 Minuten ist es in der Regel so weit. Während dessen könnt ihr ohne Probleme etwas anderes erledigen. Anschließend, wenn das Ghee wi auf Foto 2 aussieht, gießt ihr das flüssige Ghee durch einen Papier- oder Stoff -Teefilter in ein verschließbares Gefäß. Die Rückstände die ihr auf Foto 2 unten sehen könnt werden so vom Rest getrennt. Das fertige Produkt könnt ihr bei Raumtemperatur über Monate aufbewahren. Die Rückstände, die im Filter bleiben, kann man sehr gut auf Brot essen. Dann könnt ihr los brutzeln – z.B. Bratkartoffeln in Ghee gebraten schmecken weltklasse und sehen auch so aus. Wenn man eh schon dabei ist, dann kann man gleich 1000gr Butter nehmen und ein paar Gläser Ghee an Freunde verschenken.

Viel Spaß  dabei

Katja

image2 image3 image4 image1(1)

 

 

 

„Du Mixer!“ ist heute kein Schimpfwort mehr – Green Smoothies werden salonfähig

Jeder Mann und jedermann sprechen darüber – green Smoothies. Aber woher nehmen, wenn nicht täglich kiloweise Grünzeug in die Wohnung schleppen wollen, um diese dann mit einem 600 € teuren Mixer zu liquid powder zu verflüssigen? Wer einen Mixer mit zu wenig Umdrehungen besitzt, wird in der Szene gleich mitleidig angeschaut. Derjenige kann doch gar nicht die vielen tollen Nährstoffe aufnehmen! An vielen Ecken wird glücklicherweise Abhilfe geschaffen und ab 5 € pro Glas kann man mixen lassen.

Weiterlesen