Last day of juice cleanse von und mit Charlie Green

Guten Morgen ihr Lieben,

bald gibt es für mich wieder kaubares Futter – ich freue mich schon sehr darauf und überlege, was ich morgen alles essen werde und in welcher Reihenfolge. Normalerweise gehen mir andere Dinge im Kopf herum, aber momentan denke ich doch sehr über dieses essentielle Thema Nahrung nach. Gleich kommen die Mädels und ich bin gespannt, wie es ihnen ergangen ist und wer welchen Lieblings-Drink/ Hate-Drink hat. Bei mir ist Raw Kakao Milk die Nr.1 und am wenigsten mag ich Berry Me – weil zu dickflüssig und nicht erfrischend genug…Es klingelt – bis später!

Also wir waren uns sehr einig – insgesamt sind die Drinks bis auf zwei mega lecker – bei Tomato,Basil, Avocado fehlt entweder Pfeffer oder Oregano oder beides und Berry Me könnte kleiner und verdünnter sein. Ansonsten würden und werden wir die Kur in ein paar Monaten auf jeden Fall wieder mit Charlie Green wiederholen! Danke an Leon und Markus von Charlie Green, die soviel Energie in die ständige Verbesserung ihrer tollen Produkte stecken!

Herzlichst Katja

hier geht´s mit einem Klick zu den Juice Cleanses

„Du Mixer!“ ist heute kein Schimpfwort mehr – Green Smoothies werden salonfähig

Jeder Mann und jedermann sprechen darüber – green Smoothies. Aber woher nehmen, wenn nicht täglich kiloweise Grünzeug in die Wohnung schleppen wollen, um diese dann mit einem 600 € teuren Mixer zu liquid powder zu verflüssigen? Wer einen Mixer mit zu wenig Umdrehungen besitzt, wird in der Szene gleich mitleidig angeschaut. Derjenige kann doch gar nicht die vielen tollen Nährstoffe aufnehmen! An vielen Ecken wird glücklicherweise Abhilfe geschaffen und ab 5 € pro Glas kann man mixen lassen.

Weiterlesen