Tanz + Yoga = Tayo – noch Fragen?

Sie hat viel Geschmack und Grazie und ihn zeichnet aus, dass er alles mit Medien und so kann, denn er hat bei den Großen mitgespielt. Beide zusammen sind nicht nur ein Paar sondern auch Tayo. Ein ganz geiler online Shop für Tanz- und Yogamode mit monatlichem Popupstore in Münsing am Starnberger See.

*by Cow is coming

Schon viele Jahre hat Julia vom Tanzraum in Penzberg immer wieder Tanzbekleidung für die Kundinnen ihres Yoga- und Tanzstudios bestellt. Erstens, weil die Kollektionen sehr schön, leicht waschbar, angenehm zu tragen und preiswert sind und zweitens, weil die Teile nur sehr schwierig in Deutschland zu bekommen sind. Auf dem Yogafestival in Kitzbühel kamen Julia und ihr Mann Vjeko dann endgültig auf den Geschmack und beschlossen einen Online Shop mit den wunderschönen Tanzmarken plus ihren Lieblings Yogabrands zu eröffnen. Gesagt – getan – im Dezember 2015 ging der Tayo Shop dann an den Start.

https://www.tayo-fashion.de/

*by Bloch & Mirella

Zusätzlich zum online Shopping kannst du die beiden offline in ihrem Showroom in der Bachstraße 9a in Münsing an jedem ersten Samstag im Monat besuchen. Dann wird getrunken, gequatscht, anprobiert und mit 10% Rabatt geshoppt. Es gibt auch regelmäßig kostenlose Yogastunden und andere Aktivitäten an diesen Samstagen. Die Markenliste von Tayo Fashion enthält altbekannte Namen wie Mandala aber auch für mich völlig neue wie Temps Dance oder Wear Moi:

Beyond Yoga, Bloch, Curare, Deha, Intemrezzo, Kismet, L´urv, Mandala, Mirella, Nice to

meet me, Temps Dance, Wear Moi, Cow is coming

*by L´Urv und Mandala

Julia und Vjeko lieben weiche, fließende Ware und möchten selbst gar nichts anderes mehr tragen. Sie bieten uns die Möglichkeit uns von feminin bis crazy zu kleiden und uns dabei wirklich gut aufgehoben und gemütlich zu fühlen. Schau einfach vorbei  – online oder offline!

LOVE Katja

Yogarücken die entzücken! Yogamode von Lole

Hallo Yogis,

wenn ich mich in den Studios umschaue, dann sehe ich recht wenige Yoginis, die tatsächlich spezielle Yogabekleidung tragen. Viele funktionieren ihre Fitnessklamotten um. Natürlich ist es kein Muss, eine Fair Trade Hose aus Organic Cotton zu tragen, aber es gibt doch einige Labels, die so wunderschöne Kollektionen haben, dass man an dieser Stelle ruhig ein wenig in sein Outfit investieren kann. Zudem sind die Teile durchaus auch auf der Straße tragbar.

Ihr kennt wahrscheinlich alle längst die kanadische Yogamarke Lululemon. Kanada hat aber noch weitere interessante Labels hervorgebracht. Heute möchte ich Euch Lole vorstellen – ein Label das neben Yogabekleidung auch viele andere Sportarten wie Running oder Outdoor bedient. Lole betreibt auch einen eigenen französisch sprachigen Blog unter http://www.lolewomen.com/blog/.

Weiterlesen

Organisch Großzügig Nachhaltig XtraStylish, die Yoga Mode von OGNX

Hallo Yogis,

wie bzw. in was geht ihr bislang zum Yoga? Mit den gleichen Klamotten wie ins Fitnessstudio? Kann gut sein – muss es aber nicht. Viele Asanas sind mit Polyesterhosen schwer auszuüben weil zu schlüpfrig. Denkt man beispielsweise an den Baum, so rutscht der Fuß sofort ab, wenn man nicht eine angeraute Ware z.B. aus Baumwolle trägt.

Die Styles von OGNX sind so schön und lässig, dass man sie locker auch im Alltag tragen kann. Das Label wurde 2012 von Nina Lacher gegründet und verwendet ausschließich Biobaumwolle. Nina und ihre Designerin greifen Themen aus den aktuellen Fashiontrends auf wie z.B. Caumouflage Muster, Leomuster oder Batik. Außerdem hebt sich OGNX von den anderen Yogabrands ab, weil es etwas günstiger ist. Die Preise für Hosen liegen bei maximal 69 €. Für die männlichen Yogis, die es zum Glück immer häufiger gibt, hat OGNX eine eigene Kollektion.

Weiterlesen