Chandra Yoga – der Geheimtipp in Bogenhausen

Chandra Yoga in München Bogenhausen wurde mir von meiner Freundin Jutta empfohlen. Es war ein großes Glück, denn Sandra Jahns Schatzkiste wird nicht an die große Internetglocke gehängt. Ein Kreis erlesener Schülerinnen und Schüler hatte auch das Glück Sie zu finden und ist umso treuer! Das Logo an der Vordertür des Hauses mit den pinkfarbenen Kois auf goldenem Hintergrund lässt schon ahnen, dass hier ein Ästhet am Werk ist! Wenn man über den Hintereingang in Sandras Welt eintaucht, sieht man an jeder Ecke, dass der erste Schein nicht trügt. Sandra hat in Ihrem Vorraum eine kleine, feine Boutique mit Yogamatten, Bekleidung, Schmuck, Duftkerzen Ihres eigenen Labels „Chandra“ und noch vieles mehr. Die Schülerinnen scheinen sich alle gut zu kennen. Nachdem einige News vor Beginn der Stunde ausgetauscht wurden, ging es los zu ganz ruhiger Musik. Sandras Asanas werden ausgekostet und langsam ausgeführt. Jede Schülerin bekommt in jeder Haltung genug Aufmerksamkeit von Sandra, außer diese hat den Eindruck, dass man das nicht mag. Sie bewegt sich wie eine Katze durch die Reihen und gibt Hands on. So hat man als Schüler die Zeit alles vom Fuß bis zu den Fingerspitzen durch zu scannen und sich auch selbst zu korrigieren. Am Ende der Stunde fühlt man sich nicht nur gedehnt und trainiert sondern so entspannt, als hätte man meditiert.

Sandra selbst hat ihre Ausbildung 1997 bei Anna Röcker in München absolviert. Damals waren noch nicht 30 Teacher Trainees in den Klassen, sondern nur 13 und die Männerquote war aber ähnlich niedrig mit nur einem männlichen Teilnehmer. Vor ihrem Yogi Leben hat sie als klassische Kauffrau gearbeitet. Yoga ist eigentlich so selbstverständlich, dass sie es nicht als Hobby bezeichnen möchte. Sie liebt Bewegung auch im Freien, malt und lernt gerade Spanisch. Ihr Stil ist nach all den Jahren der Praxis nicht mehr rein, sondern eklektisch gemischt aus vielen Stilen, die sie kennen gelernt hat. Sie liebt die Yoga Marke Wellicious und mischt diese gerne  mit Schals z.B. von Friendly Hunting. Wenn Sandra nicht in München ist, liebt und lebt sie derzeit vor allem Portugal. Wer noch mehr über Sie und von Ihr lesen möchte findet hier den Link zur Homepage, wenn ihr auf Sandras Foto klickt, seht ihr die Kontaktdaten und Unterrichtsstunden:

http://www.chandrayoga.eu/

Danke für die tolle Erfahrung mit Dir! Alles liebe Katja

chandra jahn

Achtung Yogis jetzt oder nie- sichert euch ein Wellicious Teil im Sale

Liebe Yogis,

vor ein paar Monaten habe ich euch Wellicious vorgestellt. Die Marke aus London produziert in Europa und setzt von A bis Z voll auf Nachhaltigkeit. Jetzt ist Sale Zeit und ihr solltet die Gelegenheit nutzen, um euch so ein Luxusteilchen zu schießen, oder zwei oder drei. Ich will euch nicht davon abhalten Neuware zu kaufen, aber das kann man auch im September noch tun.

Auf Wellicious selbst findet ihr noch einiges und bei Sport Schuster, auf Yogalivia und bei Engelhorn Sport gibt es mein Outfit von diesen Fotos im Sale. Viel Spaß beim shoppen – die Mala findet ihr unter www.linkandbikini.com.

FullSizeRender(1) FullSizeRender(2) FullSizeRender(7)

image1 (3)  herzlichst Katja

Wellicious – Yogakleidung die glücklich macht

Liebe Yogis,

heute darf ich Euch das Londoner Yogalabel Wellicious vorstellen.

Als ich vor zwei Jahren die Gründerin von Wellicious, Heike Schnell, kennenlernen durfte, war sie genau so wie ich sie mir vorgestellt habe. Sie passt einfach komplett zu Ihrem Produkt und umgekehrt. Das bezieht sich nicht nur auf ihr Aussehen, sondern vor allem auf die aufgeweckte, zarte, super nette Art. Eigentlich müsste man Wellicious alleine schon wegen Heike tragen!

Sie lebt mittlerweile mit ihren drei Kindern und Mann in London, wo sie seit 2009 das Yogalabel groß und größer macht. Heike war selbst immer auf der Suche nach nachhaltiger, hochwertiger Yogakleidung, und als sie die nicht fand, beschloss sie, diesem Problem Abhilfe zu schaffen.

Weiterlesen

Organisch Großzügig Nachhaltig XtraStylish, die Yoga Mode von OGNX

Hallo Yogis,

wie bzw. in was geht ihr bislang zum Yoga? Mit den gleichen Klamotten wie ins Fitnessstudio? Kann gut sein – muss es aber nicht. Viele Asanas sind mit Polyesterhosen schwer auszuüben weil zu schlüpfrig. Denkt man beispielsweise an den Baum, so rutscht der Fuß sofort ab, wenn man nicht eine angeraute Ware z.B. aus Baumwolle trägt.

Die Styles von OGNX sind so schön und lässig, dass man sie locker auch im Alltag tragen kann. Das Label wurde 2012 von Nina Lacher gegründet und verwendet ausschließich Biobaumwolle. Nina und ihre Designerin greifen Themen aus den aktuellen Fashiontrends auf wie z.B. Caumouflage Muster, Leomuster oder Batik. Außerdem hebt sich OGNX von den anderen Yogabrands ab, weil es etwas günstiger ist. Die Preise für Hosen liegen bei maximal 69 €. Für die männlichen Yogis, die es zum Glück immer häufiger gibt, hat OGNX eine eigene Kollektion.

Weiterlesen