OGNX Yoga Club – Kick-off!

Letzten Donnerstag war die Kick-off Veranstaltung des 1. OGNX Yogaclubs, gegründet, wie man sich vorstellen kann, vom Münchner Yogalabel OGNX. Gemeint ist nicht ein neues Yoga Studio, sondern eine Reihe von Veranstaltungen in, um und mit Yoga – alle dürfen gespannt sein was kommt. Falls Du beim nächsten Mal mit von der Partie sein willst, dann musst Du einfach dem Label auf Facebook folgen: OGNX Facebook.

Diesmal gab es eine Prana Flow® Vinyasa Yoga-Session von Christine May (Medium Level) im Yoga am Engel. Außerdem durfte die Presse die neue Kollektion für Herbst/Winter 2017 bestaunen und alle anderen die aktuelle Kollektion mit Rabatt shoppen. Hier ein paar Eindrücke vom Event und von meinen Lieblingsstyles:

Athleisure by Esprit

Seit einiger Zeit ist mir die Firma Esprit durch eine auffällig coolere Bildsprache und wirklich lässige Marketingkampagnen an den teuersten Wänden europäischer Metropolen und sogar im TV aufgefallen. Das hat mich neugierig gemacht und vor circa eineinhalb Jahren zurück in die Esprit Stores und in den Online Shop gelockt. Die großen Sublabels wie EDC, Casual und Collection hatten sich damals schon sehr positiv verändert, aber Schuhe, Wäsche und Accessoires waren in großen Teilen noch nicht ganz so modern wie der Rest, aber auch die haben inzwischen aufgeholt! Hier ein paar Lieblingsteile der aktuellen Kollektion:

Als alter Yogi habe ich mich natürlich besonders für Esprit Sports interessiert und die größte Auswahl hierfür im Online Shop gefunden. Meine Lieblingsteile, nach denen ich immer Ausschau halte, sind markenübergreifend ein bequemer und trotzdem cool aussehender Sports Bra, der nicht mehr als 30€ kostet, eine bedruckte Tight, die idealerweise aus Baumwolle mit bisschen Elasthan ist und maximal 50€ kostet, ein Tanktop und ein Sweatshirt, sowie eine coole Tasche in die viel hinein passt, die aber weder sperrig ist noch viel wiegt. Gedacht, gesucht und gefunden! Die coole faltbare Tasche unten im Bild kostet 49,99 und das beste an ihr ist, dass man sie ganz klein machen kann und so auch super mit auf Reisen nehmen kann, bei denen man plant ein bisschen zu shoppen oder eben zum Sport zu gehen!

Hier klicken und du kommst zur Tasche

Das Sterne Sweatshirt von Esprit Sports ist lässig weit aber nicht wie ein Sack und kostet nur 39,99 genau wie die bedruckte Baumwoll-Leggings – sie ist übrigens tatsächlich aus 95% Baumwolle, so dass beim Yoga nicht auf der Hose abrutscht und aus 5% Elasthan, damit sie immer in Form bleibt. Der Sport-BH liegt bei 24,99, hat einen Racerback Rücken, herausnehmbare Pads, keine Nähte die kratzen und trocknet schnell wenn man mal geschwitzt hat.

Tights                          Sportsbra                  Sternchen Sweatshirt

Ich finde Esprit ist wieder einen Besuch wert, weil das was die riesigen Leinwände und die TV Werbung verspricht ist inzwischen wirklich beim Produkt angekommen. In diesem Sinne macht euch auf oder stöbert mal ein bisschen online! Hier geht´s  zum Esprit Shop: http://www.esprit.de

Herzlichst Eure Katja

We love Milla Hamburg

Für das Hamburger Yoga Label Milla Hamburg ist fair = Pflicht. Es beginnt bei den Baumwoll-Bauern und geht über deren Rohstoffe bis hin zum Vertrieb.
Alle Materialien sind GOTS zertifiziert und erreichen den Ökotex Standard.

Selbst die so genannten Zutaten, wie Knöpfe und Nähte, werden in Deutschland produziert und sind aus Ökotex-zertifiziertem Waschleder und Wollfilz, die Knöpfe aus Hammershell, und die Nähte aus hautfreundlichen Garnen.

Ein absolutes NoGo für die Gründerin Beate Husemüller sind unmenschliche Produktionsverhältnisse, Hungerlöhne und Kinderarbeit und ein Großteil der Produkte wird sogar direkt in Hamburg produziert. Farbe und lässige Drucke spielen eine große Rolle in ihren Entwürfen.

 

 

So entsteht am Ende ein unverwechselbares Produkt für euch! Wenn man all das weiß, dann kann man einem Milla Teil auch viel mehr Respekt entgegenbringen, als einem billigen Massenteil, das nur den Anspruch hat für eine Saison zu halten.

Die Range der Produkte wird immer größer – neben Yogawear gibt es Streetwear, Accessoires, Babykleidung und Yogazubehör wie Meditationskissen.

 

 

Hier eine Liste der Läden, die das schöne Label in Deutschland führen, neben dem eigenen Online Shop www.millahamburg.de

ANGELS ATTITUDE

Ann Hintzpeter

Haynstr.2

20249 Hamburg

www.angels-attitude.de

 

BIKRAM’S HOT YOGA KIEL

Holtenauer Str. 70

24105 Kiel

www.yomaste.de

 

CORI YOGA, INSEL USEDOM

Kampstrasse 47

17449 Ostseebad Trassenheide

www.cori-yoga.de

 

HOME OF YOGA RASTEDE

Oldenburger Str. 215

26180 Rastede

www.homeofyoga.de

 

FREUDENSCHREI

Rathausplatz 7

66111 Saarbrücken

www.freudenschrei.org

 

MATTENZAUBER

Krohnskamp 15

22301 Hamburg

www.mattenzauber-yogashop.de

 

MAJA YOGA

Maja Oberndörfer

Yoga & Pilates

Rohrbergstraße 4

65343 Eltville

www.majayoga.de

 

OM INSIDE

Daniela Sauerwald

Limburger STr. 2a

50672 Köln

www.om-inside.de

 

PALETTI NATURWAREN

Rutschbahn 5

20146 Hamburg

www.paletti-naturwaren.de

 

STUDIO

Edith Wittkamp

Grabenstraße 22

65183 Wiesbaden

www.edithwittkamp.de

VERY YOGA

Erikastr.95

20251 Hamburg

www.friends@veryYoga.de

 

YOGA CORNER

Theresienstraße 51

80333 München

www.yogacorner.de

 

YOGA QUEEN

Katja Baumgärtner

Nibelungenstraße 15

76275 Ettlingen

www.yoga-queen.de

 

YOGA-ZEIT

Melanie Heyden

Bahnhofstr.11

28844 Weyhe

info@yoga-zeit.net

www.yoga-zeit.net

 

Tanz + Yoga = Tayo – noch Fragen?

Sie hat viel Geschmack und Grazie und ihn zeichnet aus, dass er alles mit Medien und so kann, denn er hat bei den Großen mitgespielt. Beide zusammen sind nicht nur ein Paar sondern auch Tayo. Ein ganz geiler online Shop für Tanz- und Yogamode mit monatlichem Popupstore in Münsing am Starnberger See.

*by Cow is coming

Schon viele Jahre hat Julia vom Tanzraum in Penzberg immer wieder Tanzbekleidung für die Kundinnen ihres Yoga- und Tanzstudios bestellt. Erstens, weil die Kollektionen sehr schön, leicht waschbar, angenehm zu tragen und preiswert sind und zweitens, weil die Teile nur sehr schwierig in Deutschland zu bekommen sind. Auf dem Yogafestival in Kitzbühel kamen Julia und ihr Mann Vjeko dann endgültig auf den Geschmack und beschlossen einen Online Shop mit den wunderschönen Tanzmarken plus ihren Lieblings Yogabrands zu eröffnen. Gesagt – getan – im Dezember 2015 ging der Tayo Shop dann an den Start.

https://www.tayo-fashion.de/

*by Bloch & Mirella

Zusätzlich zum online Shopping kannst du die beiden offline in ihrem Showroom in der Bachstraße 9a in Münsing an jedem ersten Samstag im Monat besuchen. Dann wird getrunken, gequatscht, anprobiert und mit 10% Rabatt geshoppt. Es gibt auch regelmäßig kostenlose Yogastunden und andere Aktivitäten an diesen Samstagen. Die Markenliste von Tayo Fashion enthält altbekannte Namen wie Mandala aber auch für mich völlig neue wie Temps Dance oder Wear Moi:

Beyond Yoga, Bloch, Curare, Deha, Intemrezzo, Kismet, L´urv, Mandala, Mirella, Nice to

meet me, Temps Dance, Wear Moi, Cow is coming

*by L´Urv und Mandala

Julia und Vjeko lieben weiche, fließende Ware und möchten selbst gar nichts anderes mehr tragen. Sie bieten uns die Möglichkeit uns von feminin bis crazy zu kleiden und uns dabei wirklich gut aufgehoben und gemütlich zu fühlen. Schau einfach vorbei  – online oder offline!

LOVE Katja

Yoga Corner München- kleiner Laden alles drin

MillaSeit 27.2. haben wir in München wieder einen kleinen, sehr feinen Yogaladen, der nicht nur ein Monobrand Shop ist, sondern eine ganze Bandbreite an Marken für uns Yogis und solche die es noch werden wollen bereit hält. Sandra Johanson, die Macherin, war zuvor 15 Jahre im Marketing tätig und praktiziert selbst seit eineinhalb Jahren Yoga. Sie bevorzugt Vinyasa Flow und das meist im Studio 1 bei Jasmin. Ihr kleiner Laden enthält alles was man braucht und mehr – von Tee über Matten, Kleidung, Schmuck, Meditationskissen, Gurten, Blöcken bis hin zu Augenkissen und Nasenkannen.

Die Markenvielfalt ist spektakulär:

Bekleidung: Urban Goddess, Curare, Yogi Company, , Kidneykaren, Kismet, Yogalivia, Jaya, Natural Born Yogi, Hut + Berg, Kamah, Milla Hamburg

Tee: Pukka, YogiTea

Accessoires: Milla Hamburg, Yoco Collection, Perlenhimmel, Soulbottles, Neti

Props: Jade, Lotuscrafts

Soon to come: Onzie und Link&Bikini

Die Online Präsenz entsteht gerade und kann bald unter www.yogacorner.de aufgerufen werden – Ziel ist es aber eigentlich, dass ihr ganz klassisch  in der Theresienstraße 51 in der Maxvorstadt vorbei kommt (ganz nah bei der U2 Haltestelle Theresienstraße)!

Schaut vorbei  – ich kann es euch nur empfehlen!!!!

herzlichst Katja

Achtung Yogis jetzt oder nie- sichert euch ein Wellicious Teil im Sale

Liebe Yogis,

vor ein paar Monaten habe ich euch Wellicious vorgestellt. Die Marke aus London produziert in Europa und setzt von A bis Z voll auf Nachhaltigkeit. Jetzt ist Sale Zeit und ihr solltet die Gelegenheit nutzen, um euch so ein Luxusteilchen zu schießen, oder zwei oder drei. Ich will euch nicht davon abhalten Neuware zu kaufen, aber das kann man auch im September noch tun.

Auf Wellicious selbst findet ihr noch einiges und bei Sport Schuster, auf Yogalivia und bei Engelhorn Sport gibt es mein Outfit von diesen Fotos im Sale. Viel Spaß beim shoppen – die Mala findet ihr unter www.linkandbikini.com.

FullSizeRender(1) FullSizeRender(2) FullSizeRender(7)

image1 (3)  herzlichst Katja

Eine Frau und Tausend Projekte – Samira von Yoganomaden, von Morninggloryville …

Hallo ihr lieben,

eigentlich kam ich über Charlie Green an Samira, von der ich bis dahin nur wusste, dass Sie eine der beiden Veranstalterinnen von Morninggloryville Munich ist. Das ist ein Rave am Morgen zwischen 6:30 und 10:30 bei dem auch Massagen, Yoga, DJ Musik von Lakechild und Marky Yum Yum, Green Smoothies und gesundes Frühstück von Lost Weekend sowie Energiekugeln von Samiras Freund Leonhart angeboten werden. In München fand die Veranstaltung zum ersten Mal in einem Zirkuszelt statt und das zweite und jetzt dritte Mal im MMA Club. Kommenden Mittwoch, am 15.7., ist es wieder so weit. Das Motto ist diesmal Tropic Thunder – Verkleidungen sind willkommen. Franky, Samiras Partnerin bei Morning Gloryville, und Samira sind schon fleißig am flyern und ich hoffe, dass ihr auch dabei seid. Entrittskarten bekommt ihr für 15 € über folgenden Link:

Karten Morninggloryville

Bei unserem Gespräch stellte sich heraus, dass Samira auch T-Shirts und Tanks aus Organic Cotton produziert und via Facebook unter dem Namen Good Karma Goods verkauft. Die Erlöse gehen nach Nepal und ans Münchner Tierheim. Die Auflagen sind gering und die Preise liegen bei 30€ und 35€.

https://www.facebook.com/GoodKarmaGoods

Außerdem fand am vergangenen Wochenende ihr erster Goodlife Retreat mit 11 Teilnehmern am Chiemsee statt. Bekocht wurden die Yogis vom Koch des veganen Tushita Restaurants auf der Klenzestraße in München. Um den Namen Goodlife zu unterstreichen, gab es neben Gitarre und Lagerfeuer auch Wein. In diesem Jahr soll der Retreat Ende Juli und Mitte August wiederholt werden. Die Teilnehmer zelten und Samira wohnt in ihrem dauerhaft angemieteten Peter Lustig Wagen.

yoganomaden camp

Wenn man sich Samiras Aktivitäten vor Augen führt, klingt das eher nach Berlin als nach München. Samira hatte nach ihrer Yogalehrerausbildung in New York, bei David Life und Sahron Gannon, auch überlegt dorthin zu ziehen und zwei Monate in Berlin Probe gewohnt, sowie ihre Festanstellung bei Best Secret in München gekündigt. In Berlin hat sie auch zum ersten Mal überhaupt Yoga unterrichtet –  im Studio ihres Mentors Moritz. Zum Glück kam sie zurück an die Isar und unterrichtet mit Ihrem mobilen Yogastudio „Yoganomaden“ an verschiedenen Orten, wie in einem Modeladen in der Müllerstraße, im Alternativen Stadtpark an der Tumblingerstraße, an der Isar und ab und zu im Yoga am Engel. München braucht  Menschen wie Samira auf jeden Fall nötiger als Berlin! Sie ist eine Frau, die keine Grenzen im Kopf hat und ihre Ideen gnadenlos umsetzt – saucool und beobachtenswert wie ich finde!

herzlichst Katja

Onzie = Der Paradisvogel unter den Yoga Marken

Hallo ihr Lieben,
wenn ihr am Strand, im Studio oder auf der Straße eine knallbunte Hose seht, die verschiedenste Muster in einem Teil vereint und trotzdem noch geschmackvoll aussieht, dann ist sie wahrscheinlich von Onzie.
Die Story dahinter:
Onzie wurde von einer 20 jährigen Bikram Yogini in L.A. gegründet. Bikram Yoga ist eine markengeschützte Yoga Art, die aus 26 Übungen besteht, welche in einem heißen Raum (ca. 37 Grad) praktiziert werden. Außerdem ist Bikram Yoga als Hot Yoga bekannt und mittlerweile mit weltweit über 600 Schulen eine populäre Yogaart.
Jetzt zurück zu Onzie: Die tollen Teile können quasi überall getragen werden: Pilates, Surfen, Schwimmen oder Chillen –  mit Onzie fällt man immer auf. Das besondere sind die verschieden, meist recht lauten Drucke, die Onzie mixt. Alle Arbeitsschritte, vom Entwurf bis zum Foto, werden in den USA getätigt. Die Preise liegen für Tanks bei 39€ und für Hosen zwischen 69€ und 89€. Wer nicht über www.onzie.com bestellen möchte, kann z.B. über den Link in meiner Seitenleiste namens „Onzie“ an die bunten Teile heran kommen. Die Hosen und die Bra Tops sind meiner Meinung nach die besten Produkte der Marke, es gibt allerdings auch ein paar schöne Einteiler sowie T-Shirts.
Hier zwei Fotos mit meinen aktuellen Onzie Lieblingsteilen und einer Mala von Link&Bikini sowie drei der aktuell schönsten Onzie Hosen. Wenn ihr auf die Fotos klickt, landet ihr bei einem Händler, der das jeweilige Teil führt.
Herzlichst
Katja

Bra by Onzie(1)Onzie(1)onzie pant gelb blau„>pfau„>malibu